Recettes

Zubereitung

Ergibt ca. 16 Pilztaschen

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Aus den angegebenen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten und ca. 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Füllung die Pilze und das Gemüse klein schneiden und im Olivenöl andünsten, mit der Gemüsebouillon ablöschen und weiterdünsten bis die Flüssigkeit nahezu reduziert ist. 1/3 der Masse zur Seite stellen, den Rest mit dem Tofu und dem Sauerrahm pürieren. Falls die Masse zu fest ist, vorsichtig etwas Gemüsebouillon dazugeben (die Masse darf nicht zu flüssig werden). Das Püree mit der gehackten Petersilie und der restlichen Pilz-Gemüsemasse mischen, eventuell  nachwürzen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in 16 Quadrate schneiden. Das Ei verquirlen und die Teigränder damit bestreichen. Jeweils 1 TL Füllung in die Mitte der Quadrate geben und dreieckige Taschen formen. Die Ränder gut andrücken. Die Taschen auf ein Backblech setzen, mit dem Ei bestreichen, bei 220 Grad während 5 Minuten anbacken, dann bei 180 Grad ca. 30 Minuten ausbacken.

Logo BDC Hessisceh Landesfachgruppe Pilzanbau

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit