Recettes

Zubereitung

Für 4 Personen

Ing­wer schä­len, Knob­lauch pel­len und bei­des sehr fein wür­feln. Die Früh­lings­zwie­beln put­zen und 4 davon in kleine Stü­cke schnei­den. Die Pilze ohne Stiel klein wür­feln. Pilze, Früh­lings­zwie­beln und 1/3 vom Ing­wer und Knob­lauch unter Wen­den in einer gro­ssen Pfanne in 3 EL hei­ssem Öl etwa 3 - 4 Minu­ten garen. Sam­bal Oelek unter­mi­schen, erkal­ten lassen. Das Gemüse put­zen, Karotten evtl. mit einem Zes­ten­rei­sser ein­ker­ben, längs hal­bie­ren und schräg in Schei­ben schnei­den. Peperoni in dünne Strei­fen schnei­den. Pak-Choi-Blätter ein­mal längs hal­bie­ren. Rest­li­che Früh­lings­zwie­beln quer in Strei­fen schnei­den. Pepe­roncini in Ringe schnei­den.

Ing­wer, Knob­lauch, Pepe­roncini, Soja­sauce, Gemü­se­bouillon und Sesamöl mischen. Erd­nüsse grob hacken. Spei­se­stärke mit 3 EL kal­tem Was­ser glatt rühren. Den Teig dünn mit Eiweiss bepin­seln, die Pilz­mi­schung mit­tig dar­auf ver­tei­len. Den Teig rundum fest and­rü­cken und nach Belie­ben rund schnei­den. Die Teig­ta­schen in 4 EL Öl bei mitt­le­rer Hitze auf bei­den Sei­ten knusp­rig bra­ten, auf Küchen­pa­pier abtrop­fen las­sen und bei 70 Grad im Back­ofen warm halten.

Einen grossen Wok erhit­zen. Das rest­li­che Öl hin­ein­ge­ben und das ganze Gemüse unter Rüh­ren bei star­ker Hitze kräf­tig andüns­ten, bis es leicht zusam­men­fällt. Dann die Soja-Ingwermischung dazu­ge­ben und unter Rüh­ren köcheln las­sen, bis nur noch etwa 1/4 der Flüs­sig­keit übrig ist und das Gemüse kna­ckig gegart ist. Die Stärke unter­rüh­ren und ein­mal auf­ko­chen las­sen. Kori­an­der grob schnei­den, mit den Erd­nüs­sen über das Gemüse streuen und die Shiitake-Taschen dazuservieren.

Logo BDC Hessisceh Landesfachgruppe Pilzanbau

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit