Recettes

Zubereitung

Für 4 Personen

Die Schalotten und den Knoblauch fein hacken und in 2 EL Olivenöl andünsten. Die Steinpilze putzen und in feine Scheiben schneiden, dazugeben und weiterdünsten. Die Tomaten blanchieren, schälren, die Kerne herausnehmen und in Würfel schneiden, beigeben und weiterdünsten. Mit dem Noilly Prat ablöschen, den Rahm beigeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die gezupfte Petersilie fein hacken und unter die Sauce mischen. Dabei etwas Petersilie für die Dekoration aufsparen.

Salzwasser in einem grossen Topf aufkochen, die Teigwaren darin al dente kochen und abschütten (nicht abschrecken). 2 EL Olivenöl darunter mischen, mit Muskat und Pfeffer abschmecken. 1 EL Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Riesencrevetten und Jakobsmuscheln allseitig scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und knackig garen. Auf einen Teller geben und warm stellen. Die Pinienkerne unter Rühren in eine beschichtete Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

Die Tagliatelle auf die Teller geben, mit der Sauce in der Mitte nappieren. Die Riesencrevetten und Jakobsmuscheln darum legen. Die gerösteten Pinienkerne über die Teigwaren streuen und das Ganze mit Petersiliensträusschen ausgarnieren.

Logo BDC Hessisceh Landesfachgruppe Pilzanbau

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit