Recettes

Zubereitung

Für 8 Personen

Für den Teig Mehl, Butter, Ei, 1 Prise Salz und 2 EL kaltes Wasser mit den Knethaken des Rührgerätes oder den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zwischen Klarsichtfolie rund ausrollen. Eine gefettete Tarte- oder Springform (26cm Durchmesser) damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, 10 Minuten kalt stellen. Den Teig mit Backpapier und getrockneten Erbsen oder Linsen belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten vorbacken. Herausnehmen.

Inzwischen für die Füllung die Zwiebel fein hacken und in Öl andünsten. Schinken, Kürbis und Pilze zufügen. Alles etwa 5 Minuten unter Rühren braten, von der Platte ziehen, mit Pfeffer und Thymian würzen. Die Füllung auf dem Teigboden verteilen.

Für den Guss Eier, Frischkäse und Milch kräftig verquirlen. Mit Gewürzen und Petersilie abschmecken und auf der Füllung verteilen. Die Quiche im Ofen auf der unteren Schiene bei 180 Grad 30 - 40 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Mit grünem Salat servieren.

Logo BDC Hessisceh Landesfachgruppe Pilzanbau

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit