Recettes

Zubereitung

Für 4 Personen

Eierschwämme mit Rahmsauce:
Zuerst werden die Zwiebeln und die Knoblauchzehen klein geschnitten und in einer Pfanne mit Öl angedünstet. Nun Eierschwämme säubern und halbieren, anschliessend mit Öl in einer weiteren Pfanne andünsten. Anschliessend die Brühe von Pfifferlingen abschütten und die gedünsteten Zwiebeln und Knoblauchzehen in die Pfanne geben. Danach den Rahm unterrühren, die gehackte Petersilie dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Crèpes:
Eier und Milch in eine Rührschüssel geben. Dazu Zucker und eine Prise Salz geben, mit dem Mehl zu einem flüssigen Teig verrühren. Nun eine Pfanne mit Öl ausstreichen und den Teig bei mittlerer Hitze zu runden Crèpes backen. Dazu am besten jede Seite ca. 1 Minute in der Pfanne lassen, bis sie schön goldbraun sind. Die Crèpes auf einen Teller geben. Auf eine Hälfte die Pilzmasse verteilen und die Crèpe zusammenklappen. Eventuell zusätzlich mit saurem Halbrahm verfeinern.

 

Rezept von Janete Strazdina

Heimatland: Lettland

Spielerposition: Angriff

Logo BDC Hessisceh Landesfachgruppe Pilzanbau

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit