Recettes

Zubereitung

Ergibt 6 Stück

Von den Peperoni beim Stielansatz einen Deckel abschneiden, Peperoni entkernen. Zwiebel, Knoblauch und Champignons fein hacken, im heissen Öl kurz dünsten. Bulgur beifügen, mit 4 dl Bouillon ablöschen, Tomaten dazugeben, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Pfefferminzblätter fein hacken, Emmentaler klein würfeln, beides zur Bulgurmasse geben, würzen. Mischung in die Peperoni füllen, Peperoni in eine Gratinform stellen. Restliche Bouillon dazu giessen. Im 200 Grad heissen Ofen ca. 30 Minuten garen.

Tipp: Anstelle von Bulgur kann auch Reis oder Ebly verwendet werden, wobei sich die Kochzeit entsprechend verlängert.

Logo BDC Hessisceh Landesfachgruppe Pilzanbau

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit