Portabella-Pilze mit Tiger-Garnelen


Portabella-Pilze mit Tiger-Garnelen Zutaten
6 Portabella-Champignons
6 Tiger-Garnelen
3/4 Tasse Vollkornbrot, Krümel
2 EL Parmesan
1/3 Tasse rote Peperoni, gehackt
1/3 Tasse frische Schalotten, gehackt
3 EL frisches Basilikum, fein gehackt
3 EL frischer Koriander, fein gehackt
3/4 Tasse Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
Salz nach Belieben
Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Zuerst die Stiele von den Champignons entfernen. Verwenden eine schwere Bratpfanne, die Pilzköpfe in Olivenöl leicht anbraten. Pfanne vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Paprika, Schalotten und gehackte Pilzstengel in Olivenöl leicht anbraten. Brotkrümel hinzufügen. Gemüsebrühe hinzufügen. Rühren bis alles gleichmässig vermischt ist. Vom Herd nehmen. Mischung frisch gehackte Kräuter und Käse hinzufügen. Beiseite stellen.

Tiger-Garnelen in Schale dämpfen. Die Garnelen schälen und beiseite stellen.

Jeden Pilzhut zu  ¾ mit der Mischung füllen.  Auf jeden gefüllten Pilz mit gedämpfter Tiger Garnele dekorieren. Gefüllte Pilze mit zerlassener Butter bepinseln.

 

Verwenden eine flache Backform, gefüllte Champignons unter einem Masthähnchen braun kurz grillieren. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Garnieren Sie jeden Pilzhut mit einem frischen Basilikumblatt. Sofort servieren.