Austernpilze frisch vom Biohof - 14.04.2020

Stroh ist bei der Familie Schneebeli so wertvoll wie Korn:
Seit 40 Jahren züchtet sie darauf den Austernpilz-fast ohne fremde Energie und zugekauftes Substrat.
 

Fabian und Simone Schneebeli züchten auf ihrem 22 Hektare grossen Bio-Knospe-Hof in Obfelden ZH jährlich rund 20 Tonnen Austernpilze. Auf den Feldern wachsen Ackerkulturen wie Dinkel, Hafer, Mais, Kürbis und Senfsowie Kleegras für die Mutterkuhherde. Unterstützung erhält die junge Familie von vier Angestellten sowie von Fabians Eltern Uschi und Hansjörg Schneebeli, welche den Betrieb schon in den 80er Jahren auf Bio umgestellt hatten. Die Obfelder Austernpilze sind frisch ab Hof sowie im Biofachhandel erhältlich.

Ganzer Artikel
www.biopilze.ch

Quelle: Oliv - die grüne Seiten des Lebens

 

zurück

Suisse Garantie
Logo BDC Hessisceh Landesfachgruppe Pilzanbau

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit